FachveranstaltungenTermine & Events

WEBINAR-Aufzeichnung für medizinische Fachkreise vom 26.06.2019

By 16. Mai 2019 No Comments

Informationen zum Webinar vom 26.06.2019

Bei kaum einem medizinischen Thema scheiden sich die Geister so sehr, wie bei der Relevanz von Nahrungsmittelallergie-Tests. Während die Kritiker von „Bedeutungslosigkeit“ sprechen, sind sie für andere Therapeuten eine der Hauptsäulen in der täglichen Praxis.

Aber auch innerhalb der Anwender und Laboranbieter gibt es zum Teil drastische Unterschiede in der Auslegung und Überzeugung.

In diesem Grundlagensaminar setzen unsere Referenten daher folgende Schwerpunkte:

Grundlagen „Schluss mit den Mythen“

  • Raus aus dem Begriffsdschungel:
    Allergien vs. Unverträglichkeiten vs. Intoleranzen vs. Sensibilisierung
  • IgG 4 oder IgG-Gesamt. Was ist richtig?
  • Sind IgG auf Nahrungsmittel überhaupt symptomrelevant?
  • Welche Lebensmittel sollten getestet werden?
  • Die Bedeutung der Reaktionsstärken
  • Niedrige Messergebnisse. Relevant oder unwichtig?
  • Die Rolle des Darms in der Entstehung von Allergien

Intermezzo: Die Besonderheiten des FOODSensor

Praktischer Teil: Arbeiten mit dem FOODSensor

  • Wie hole ich die maximale Info aus dem Befund/Wie lese ich den Befund?
  • Wie konzipiere ich die Ernährungsumstellung realistisch?
  • Welcher Test ist für welchen Patienten bei welchen Symptomen geeignet?
  • Die korrekte Präanalytik
  • Stufendiagnostisches Vorgehen
  • Compliance beim Patienten erzeugen
  • Darmsanierung als Ursachenbekämpfer

Referenten:

Nicole Staden, heilpraktische Leitung
Haroon Ahmad, Geschäftsführer Food Sensor

Zur Webinar-Auzeichnung

In unserem passwort-geschützten Therapeutenbereich „FOODSensor Insider“ können Sie sich die Webinaraufzeichnung zu diesem Webinar anschauen.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen oder ein Insider-Nutzerkonto anzulegen.